Sonntag, 12. Januar 2020

Wohin soll´s gehen?

Hallo ihr Lieben! Ja, es wird endlich Zeit, dass ich mich aus der Versenkung zurückmelde und euch mal ein kleines Update gebe, wie es hier auf dem Blog in Zukunft weitergehen soll. Als ich mich im letzten Jahr dazu entschieden habe, mal eine kleine Pause einzulegen, war ich eigentlich der festen Überzeugung, im neuen Jahr einfach wieder voll und ganz mit dem Bloggen durchzustarten ... bis ich gemerkt habe, dass mir irgendwie die Inhalte fehlen ... und mir der Abstand noch dazu ziemlich gut tut.

Die, die mir bei Instagram folgen, haben vielleicht mitbekommen, dass in den letzten Monaten ziemlich viel bei mir los war. Ich habe einen eigenen Shop bei Etsy eröffnet, auch so ging alles drunter und drüber - und für´s Lesen hatte ich weder die Zeit, noch sonderlich viel Lust.
Ich glaube, ich habe einfach zu viel auf einmal gewollt. Bücher lesen, Bücher rezensieren, regelmäßig für den Blog schreiben, Fotos für Instagram machen und dann am besten noch täglich posten, Storys drehen, Videos für YouTube drehen, Rezensionen auf anderen Portalen hochladen ... Leute, so ein Hobby kann ganz schön anstrengend sein! 😂 Ich sag´s nicht gern, aber Bücher wurden für mich zum Job. Bücher in gewissen Zeitspannen lesen, Fristen einhalten, schnell noch ein Thema für den nächsten Post aus den Fingern saugen und ABARBEITEN, ABARBEITEN, ABARBEITEN. Nicht wirklich Sinn der Sache, oder?

Trotzdem ist das Ganze hier inzwischen ein viel zu großer Teil von mir geworden, um einfach damit aufzuhören - ich glaube, das könnte ich nicht. Zumindest nicht auf Dauer. Ich habe mich also dazu entschieden, weiterzumachen. Allerdings nicht mehr in einem bestimmten Rhythmus. Nicht mehr, weil ich MUSS - oder zumindest, weil ich der Meinung bin, zu MÜSSEN. Nein. Sondern nur noch, wenn ich etwas zu sagen habe. Wenn ich etwas zu erzählen habe. Wenn ich das Gefühl  habe, euch an etwas teilhaben lassen zu wollen. Wenn ich ein großartiges Buch gelesen habe, von dem ihr unbedingt wissen müsst - oder zur Abwechslung doch mal wieder ein Rezensionsexemplar bei mir einziehen durfte. Oder wenn ich wieder einmal tolle Dinge auf einer Buchmesse erlebt habe - die LBM steht vor der Tür, WAAAAH!

Wow, das war befreiend. Puh.

Habt noch einen wunderschönen Sonntag ...
 Helena

Kommentare:

  1. Liebe Helena,

    tja, der Tag hat nun mal nur 24 Stunden! Das kenne ich nur zu gut, vor allem wenn man eben wie du, oder auch ich, noch andere Hobbys haben. Oder man krank ich. Ich hab vor 2 Jahren mit dem bloggen aufgehört weil ich krank wurde und ich genau an dem Punkt war wie du, das alles nur noch ein Muss war. Meine Pause ging 2 Jahre!! Seit Mai letzten Jahres hab ich wieder angefangen aber ganz neu. Der alte Blog bleibt zwar online, einfach weil Der Bücherwahnsinn zu viel Herzblut und zeit gekostet hat und er immer noch über 1500 Aufrufe im Monat hat. wä doch schade.

    Aber er passt einfach nicht mehr, klar, Bücher werden immer ein teil von mir sein und ich rede oder schreibe auch jetzt noch sehr gerne darüber aber ich werde mich nicht mehr so unter druck setzen wie früher. Und vor allem ist der neue Blog kein Bücherblog mehr sondern ein "Leben-Blog".

    Ich find es gut das du dich so entschieden hast ;) Vor allem kann ich es gut verstehen ;)

    Dann wünsch ich dir jetzt viel Spass mit all deinen anderen Hobby und Dinge die du machen möchtest und freue mich einfach jetzt schon auf Beiträge von dir wann immer sie erscheinen!

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,

      wow - ich muss ja zugeben, dass mir bis eben nicht so richtig klar war, dass es trotz meiner Pause und allem Drum und Dran noch den ein oder anderen gibt, den meine Gedankenmatsche interessiert ... Deshalb auf jeden Fall erst einmal vielen lieben Dank für deinen Kommentar!

      Einerseits beruhigt es mich ein wenig, dass ich nicht die einzige bin, die in solch eine Situation geraten ist - andererseits ist es aber auch einfach unglaublich schade. Ich freue mich im Übrigen sehr für dich, dass du deinen Weg anscheinend gefunden hast - mit einem neuen Blog und neuen Inhalte.

      Ich bin sehr gespannt, wie sich das Ganze bei mir nun weiterentwickeln wird. Oh ... irgendwie hast du mich auf die Idee gebracht, dass ich ja gar nicht unbedingt ausschließlich über Bücher bloggen muss ... hmmmmm ...

      Hach ja, danke für deine lieben Worte und auch dir weiterhin ganz viel Spaß und Erfolg!

      Alles Liebe
      Helena ♡

      Löschen

Kommentierst du auf meinem Blog, werden die von dir eingegeben Formulardaten (und eventuell auch andere personenbezogene Daten, beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen darüber, findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.