Dienstag, 3. April 2018

Gemeinsam Lesen #3

"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Schlunzenbücher, bei der jeden Dienstag jeweils 4 Fragen online kommen, die das Buch betreffen, was man gerade liest. Die Idee gefällt mir wirklich gut, deshalb bin ich heut´ wieder dabei. ☺


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade zum einen "Das Reich der sieben Höfe, Flammen und Finsternis" von Sarah J. Maas und zum anderen "Black Dagger, Blutopfer" von J.R. Ward. In "Das Reich der sieben Höfe" bin ich auf Seite 238, in "Black Dagger" auf Seite 100.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
">>Amren hat völlig recht<<, sagte Rhys spöttisch und lehnte sich gegen den Türrahmen zum Wohnzimmer des Stadthauses."
(Das Reich der sieben Höfe)

"Beth fuhr in ihre Wohnung, fütterte Boo und kam kurz nach Mittag im Büro an."
(Black Dagger)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 
Ich muss ehrlich sagen, dass ich im Moment mit "Das Reich der sieben Höfe" so meine Probleme habe. Ich glaube aber nicht, dass das am Buch liegt, sondern eher daran, dass mir im Moment eher nach leichten Geschichten ist - und so etwas kann man von "Das Reich der sieben Höfe" nicht gerade behaupten. 

"Black Dagger" ist mal wieder so eine Sache für sich!  Oh man, einerseits finde ich dieses Buch total furchtbar - andererseits ist das bisschen Handlung was im Buch herrscht aber so spannend, dass ich einfach nicht aufhören kann zu lesen. Das Problem ist gar nicht die Geschichte an sich, auch die Charaktere mag ich ganz gern - aber diese Erotik! Pfui Teufel, was die da zum Teil machen hat für mich nichts erotisches an sich. Trotzdem will ich unbedingt wissen wie es weiter geht, daher lasse ich das einfach über mich ergehen.

4. Worauf könntest du eher verzichten, wenn du dich für immer entscheiden müsstest? (Bücher, Smartphone/Internet, Fernseher, Radio/Musik generell, Freunde, Familie)
Oder anders gefragt: Was dürfte auf keinen Fall auf einer "einsamen Insel" oder nach einer Zombie-Apokalypse fehlen?
Irgendwie finde ich diese Frage schwierig. Am ehesten könnte ich vermutlich auf den Fernseher verzichten - ich schaue sowieso so gut wie nie Fernsehen. Ich glaube danach kommt das Radio bzw. Musik (ich höre zwar ganz gern mal Musik, aber zur Not geht es auch ohne). Smartphone und Internet wären an sich auch kein Problem - allerdings könnten diese Dinge auf einer einsamen Insel oder nach einer Zombie-Apokalypse ganz sinnvoll sein, oder? 😅 
Auf Bücher könnte ich natürlich in keinem Fall verzichten! 

Was lest ihr denn gerade? Gibt es ein Buch, ohne das ihr auf keinen Fall auf eine einsame Insel gehen würdet? Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen!

Helena 

Kommentare:

  1. Hey Helena :)

    Die Bücher kenne ich beide vom sehen her, gelesen habe ich aber noch keins. Aber ich habe es bei beiden vor^^ Ich hoffe, dass sie dir weiterhin zusagen werden :D

    Auf Fernsehen kann ich auch am ehesten verzichten, so viel Gutes kommt da aktuell ja eh nicht.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea,

      ja, das hoffe ich auch. 😄

      Oh ja, das stimmt - im Fernsehen kommt fast nur noch komisches Zeug.

      Ich schau gleich mal bei dir vorbei. ☺

      Ganz liebe Grüße
      Helena

      Löschen
  2. Hallo Helena :)

    "Das Reich der sieben Höfe, Flammen und Finsternis" von Sarah J. Maas fand ich absolut toll und ich freue mich, dass der dritte Band bereits auf meinem SuB liegt <3 Meine Wahl bei der vierten Frage ist auch auf den Fernseher gefallen, immerhin nutze ich den so gut wie gar nicht!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    P.S. Bei mir läuft gerade ein Frühlingsgewinnspiel, vielleicht magst du ja vorbeischauen 😀

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lisa,

      der dritte Band liegt inzwischen auch auf meinem SuB - und ich bin schon total gespannt!

      Bei deinem Gewinnspiel schau´ ich natürlich gleich mal vorbei. 😀

      Ganz liebe Grüße
      Helena ☺

      Löschen

Kommentierst du auf meinem Blog, werden die von dir eingegeben Formulardaten (und eventuell auch andere personenbezogene Daten, beispielsweise deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen darüber, findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.